Wir suchen Gesprächspartner

Fragen & Antworten

Wenn ihr Lust habt mitzumachen und euer offenes Ohr, euer Herz und eure Erfahrungen bei corona-ohren.de anzubieten, könnt ihr euch hier melden.


Einige Fragen beantworten wir hier.

Voraussetzungen sind:

  • Telefonflatrate, weil wir, nach aktuellem Stand der Abläufe, die Menschen anrufen, wenn sie uns darum bitten

  • Internetzugang, damit Du Zugriff hast auf unsere Terminplanung

  • Interesse an Menschen
  • eine einfühlende, wertschätzende Grundhaltung

  • Bereitschaft zur Selbstreflexion und zum Austausch im Team

  • Zeit

Wir unterstützen Dich durch:

  • regelmäßige kollegiale Beratungen, in denen wir uns telefonisch oder online austauschen und gegenseitig Tipps geben können

  • einen Gesprächsleitfaden

  • Kontaktdaten und eine Kontaktperson für Krisenfälle

  • Dokumente, Informationen und Tipps im geschützten Bereich

Bei Interesse kannst Du Dich über das Kontaktformular bei uns melden.
Wir kommen dann schnellstmöglich auf Dich zu.

 
 
 
 
 

* Pflichtfeld

  1. Muss ich bestimmte Qualifikationen haben und nachweisen, wenn ich bei corona-ohren.de mitmachen möchte?

    Nein. Außer siehe oben: Voraussetzungen.

  2. Gibt es eine Mindestzeit pro Woche, die ich einbringen muss?

    Nein. DIe Teilnahme ist absolut freiwillig.  Du kannst im Terminkalender Deine Zeiten frei eintragen. 

  3. Kann ich mir die Zeiten aussuchen, in denen ich telefoniere?

    Ja. Du kannst Deine Zeiten planen, wie Du möchtest.
     
  4. Bekomme ich Telefongebühren erstattet?

    Nein. Wir gehen davon aus, dass heutzutage fast jeder eine Flatrate für innerdeutsche Gespräche hat. Sollten trotzdem erhöhte Gebühren anfallen, werden wir evtl. versuchen, dies über Sponsoren zu finanzieren.

  5. Darf ich ein Gespräch beenden, wenn es mir zu viel wird oder jemand zum Beispiel unverschämt oder unfreundlich wird?

    Auf jeden Fall Ja! Wir gehen zwar davon aus, dass so etwas nicht vorkommt, aber wenn, dann kannst Du sofort auflegen. Und uns informieren.

  6. Wie gehe ich damit um, wenn jemand Fragen zu medizinischen Themen oder zur Prävention stellt?

    Das Gespräch ersetzt keine Therapie, hat auch keinen medizinisch-therapeutischen Ansatz und wir geben keine medizinischen Ratschläge. In medizinischen Fällen kannst Du auf den jeweiligen Hausarzt und auf die frei verfügbaren Internetseiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung verweisen.

  7. Was mache ich, wenn ich einen eingetragenen, vergebenen Termin nicht einhalten kann?

    Im geschützten Bereich findest Du eine Telefonnummer, die Du in solchen Fällen anrufen kannst. Wir werden dann versuchen, den Termin einem anderen Gesprächspartner zuzordnen.

  8. Kann ich im System eingetragene Termine auch wieder rausnehmen, wenn ich doch keine Zeit habe?

    Ja. Das geht jederzeit. Und falls ein Termin bereits gebucht wurde, siehe Antwort 7..

  9. Bin ich verpflichtet, auf Dauer mitzumachen?

    Nein. Das Angebot ist absolut freiwillig. Du gehst keinerlei Verpflichtung ein.

  10. Darf ich auch erst mal ausprobieren, ob es mir liegt?

    Ja, natürlich. Jeder von uns probiert sich aus.

  11. Habt ihr Literaturtipps oder Links, mit denen ich mich vorbereiten und weiterbilden kann?

    Im geschützten Bereich stellen wir Informationen zur Verfügung. Diese Liste wird ständig erweitert und auch Du kannst dort relevante Infos einstellen.

  12. Kann ich erst mal mit einem von euch telefonieren, um noch ein paar mehr Fragen zu stellen und euch kennenzulernen?

    Wenn Du Dich über das Kontaktformular meldest, werden wir uns telefonisch bei Dir melden. Du kannst dann Deine Fragen stellen und uns kennenlernen.

  13. Steht eine Organisation hinter euch?

    Nein. Wir sind eine rein private Initiative von Menschen, die sich in der aktuellen Situation engagieren wollen. Ohne finanzielles Interesse.

  14. Wie gebe ich meine Termine ein? Wo bekomme ich technischen Support, falls es bei mir zum Beispiel mit der Terminplanung nicht klappt?“

    Im geschützten Bereich alle Informationen, wie es funktioniert. Und bei Problemen findest Du dort auch eine Servicenummer, an die Du Dich wenden kannst.

  15. Welche technischen Voraussetzungen brauche ich, um teilnehmen zu können?

    Einen Telefonanschluss, am besten mit Telefonflatrate, und einen PC oder Notebook mit Internetanschluss.

Bitte habt Verständnis dafür, dass zu Beginn nicht alles reibungslos laufen kann.
Wir haben die Aktion so gewissenhaft wie möglich vorbereitet, aber natürlich gibt es zum Start bestimmt auch mal Probleme mit der Technik und der Organisation. 

Impressum


corona-ohren.de

Alexander Ketzler, Janine Joraschek,
Friederike Rosengarten 

Ladeholzstraße 27

31319 Sehnde



Telefon:  +49 (0) 5138 70 15 70

email:     kontakt@corona-ohren.de

Einer Nutzung dieser Daten zu Zwecken der Werbung wird ausdrücklich widersprochen.

Dies gilt auch für die Verwendung durch PR-Agenturen und Personalberatungen. Von einer Kontaktaufnahme - insbesondere telefonisch - ist abzusehen. Vielen Dank.



Angaben gemäß § 5 TMG:


Alexander Ketzler
Ladeholzstraße 27
31319 Sehnde


Direkter Kontakt:


Mobil: +49 (0) 171 551 3817
eMail: alex@corona-ohren.de



Angaben nach § 55 Abs. 2 RStV:


Alexander Ketzler.
Anschrift und Kontakt wie hier angegeben.

Datenschutzerklärung


Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.



Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.



Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.